Yuko Shiraishi

€ 40,00

Das Buch ist im Verlag restlos vergriffen. Eventuell noch erhältlich bei ZVAB oder anderen Antiquariatsportalen.

Yuko Shiraishi

Hrsg. Viviane Ehrli

Deutsch, Englisch

1996. 184 Seiten, 86 Abb.

Leinen mit Schutzumschlag

24,40 x 28,50 cm

ISBN 978-3-89322-867-6

Mit ihren Bildern, Bildgruppen und neuerdings auch dreidimensional gebauten Bildern ist die japanische Künstlerin Yuko Shiraishi der Farbfeldmalerei zuzuordnen. Ihr Kompositionsschema beruht im Wesentlichen auf vertikal gegliederten Farbzonen, die sie teilweise in mehreren Schichten auf der Leinwand aufbaut und mit Hilfe von Kämmen, Schabern, Walzen und anderen Werkzeugen strukturiert. Das Ergebnis sind Arbeiten von harmonischer Stimmigkeit, die mit ihrer suggestiven Unmittelbarkeit an die meditativen Bilder von Mark Rothko denken lassen. Der vorliegende Band enthält durchweg farbige Reproduktionen von Arbeiten aus den Jahren 1986 bis 1995, von einer Auswahl an frühen Collagen und Ölbildern bis 1986 und von 18 Grafiken aus den Jahren 1980 bis 1991. Zur Künstlerin: *1956 in Tokio, lebte 1974-76 in Vancouver; 1978-82 Studium an der Chelsea School of Art. Seit 1984 zahlreiche Ausstellungen in Europa und Japan. Lebt und arbeitet in London.

Ihr Merkzettel ist leer

Ihr Warenkorb ist leer

Diese Seite weiterempfehlen