Why Art Criticism? A Reader

€ 27,99

Erscheint im Dezember 2021

Auf den Merkzettel

Why Art Criticism? A Reader

Hrsg. Julia Voss, Beate Söntgen, Text(e) von Ananda Kentish Coomaraswamy, Denis Diderot, Takashi Kashima, Patrick Mudekereza, Bertha Zuckerkandl, Annemarie Sauzeau Boetti, ausgewählt von Juli Carson

Englisch

2021. 464 Seiten, 30 Abb.

ISBN 978-3-7757-5092-9

Dieser Reader leistet Pionierarbeit, indem er unterschiedlichste kunstkritische Stimmen aus der Gegenwart und aus der Geschichte versammelt und kommentiert. Die Vielfalt der Argumente, der Darstellungsweisen und der Kriterien fordert die Diskussion heraus, wie sich Kunstkritik unter Bedingungen von Globalität verstehen und schreiben lässt.

BEATE SÖNTGEN (*1963) ist Professorin für Kunstgeschichte an der Leuphana Universität Lüneburg. Sie studierte Kunstgeschichte, Philosophie und Neuere Deutsche Literatur in Marburg und Berlin. Sie ist Leiterin des DFG-Graduiertenkollegs »Kulturen der Kritik: Formen, Medien, Effekte« und Co-Leiterin des Programms »PriMus – Promovieren im Museum«.

JULIA VOSS (*1974) ist Honorarprofessorin an der Leuphana Universität Lüneburg. Sie studierte Kunstgeschichte, Neuere Deutsche Literatur und Philosophie in Berlin und London. Sie ist selbst als Kunstkritikerin und Journalistin tätig und war stellvertretende Leiterin des Feuilletons der Frankfurter Allgemeinen Zeitung.

Ihr Merkzettel ist leer

Ihr Warenkorb ist leer

Diese Seite weiterempfehlen