Viktoria Binschtok

Connection

ca. € 40,00

Erscheint im März 2022

Jetzt kaufen

Auf den Merkzettel

Viktoria Binschtok
Connection

Text(e) von Jens Asthoff, Wolfgang Ullrich, Gestaltung von mischen-berlin

Englisch, Deutsch

2022. 240 Seiten, 110 Abb.

gebunden

23,00 x 29,70 cm

ISBN 978-3-7757-5223-7

In ihren fotografischen Arbeiten beschäftigt sich Viktoria Binschtok mit zirkulierenden Bildern unserer globalisierten Welt. Die 240-seitige Publikation umfasst die Werkgruppen ‚Cluster’ und ‚Networked Images’ (2014-2022), in denen die Künstlerin in Kooperation mit einem Bildsuchalgorithmus visuelle Bezüge zwischen ihren eigenen und den im Netz frei kursierenden Fotografien herstellt. Die ausgewählten Bilddaten aus den unterschiedlichsten Kontexten reinsziniert sie bis ins Detail und verbindet beide Bildwelten anschließend zu großformatigen Foto-Objekten. In neuen Sinnzusammenhängen erlauben die Arbeiten einen überraschenden Blick auf unsere aktuelle Bildkultur, die auf der permanenten Wechselwirkung zwischen Online und Offline-Räumen basiert. ‚Connection’ steht sowohl für die globale, non-verbale Vernetzung über Bilder, als auch für inhaltliche Verbindungen innerhalb des künstlerischen Werkes. So beginnt das Buch mit einer frühen Serie, die Binschtok 2004 auf den Straßen Tokios fotografierte. Jedes der SW-Bilder zeigt eine Dreierkonstellation zufälliger Passanten, die im gleichen Moment mit ihrem Smartphone beschäftigt sind. ‚Three People on the Phone’ visualisiert die Anfänge mobiler Vernetzung durch das Smartphone und die dadurch sichtbaren Veränderungen unserer sozialen Kommunikation im öffentlichen Raum.

Ihr Merkzettel ist leer

Ihr Warenkorb ist leer

Diese Seite weiterempfehlen