Victor Burgin

Voyage to Italy

€ 29,80

Das Buch ist im Verlag restlos vergriffen. Eventuell noch erhältlich bei ZVAB oder anderen Antiquariatsportalen.

Victor Burgin
Voyage to Italy

Hrsg. Thomas Zander, Hubertus von Amelunxen, Nachwort von Hubertus von Amelunxen, Text(e) von Victor Burgin

Englisch

2006. 104 Seiten, 67 Abb.

gebunden

29,00 x 25,10 cm

ISBN 978-3-7757-1886-8

Nach einer bereits über 30 Jahre währenden Schaffenszeit hat sich Victor Burgin (*1941) als Künstler und Theoretiker im Bereich der bewegten und nicht bewegten Bilder international etabliert. Seine Arbeiten befinden sich in den Sammlungen renommierter Museen, wie etwa dem Museum of Modern Art in New York.
Burgin wurde Ende der 1960er-Jahre als Mitbegründer der Konzeptkunst bekannt. In den siebziger Jahren bestanden seine Arbeiten meist aus großformatigen, mit Schrift verbundenen fotografischen Sequenzen, bevor er sich Anfang der 1990er-Jahre der digitalen Videokunst zuwandte.
Das Buch dokumentiert die vielschichtige Pompeji-Reflexion Voyage to Italy des britischen Künstlers in Duplexqualität. Burgin schuf die Foto- und Videoserie 2006 in Auseinandersetzung mit einer Pompeji-Fotografie aus dem 19. Jahrhundert, die sich im Besitz des Canadian Centre for Architecture in Montréal befindet.

Ausstellungen: Galerie Thomas Zander, Köln 19.9.–23.11.2006 · CCA, Montréal 7.12.2006–25.3.2007

Ihr Merkzettel ist leer

Ihr Warenkorb ist leer

Diese Seite weiterempfehlen