Tutto

Perspektiven italienischer Kunst / Prospettive sull’arte italiana / Perspectives on Italian Art

Tutto
Perspektiven italienischer Kunst / Prospettive sull’arte italiana / Perspectives on Italian Art

Hrsg. Ingvild Goetz, Leo Lencsés für die Sammlung Goetz, Karsten Löckemann für die Sammlung Goetz, Letizia Ragaglia, Text(e) von Leo Lencsés, Ingvild Goetz, Andreas Hapkemeyer, Karsten Löckemann, Letizia Ragaglia, Marion Piffer Damiani

Deutsch, Italienisch, Englisch

2019. 128 Seiten, 180 Abb.

Broschur

24,00 x 32,00 cm

ISBN 978-3-7757-4522-2

Facettenreiche Kunst aus Italien

Zentraler Bezugspunkt vieler Künstler ist die Überwindung der zweidimensionalen Leinwand: Die Ausstellung Tutto und der begleitende Katalog geben einen Einblick in verschiedene künstlerische Ansätze, die das Konzept der Öffnung, der Ausweitung bzw. Überwindung des traditionellen Tafelbildes miteinander verbinden. Dabei reichen die gezeigten Positionen von den Leinwandexperimenten Carla Accardis, Enrico Castellanis und Agostino Bonalum bis zu Piero Manzonis Materialexperimenten. Weitere Schwerpunkte liegen auf der Beziehung zwischen Bild und Text und der visuellen Poesie in den experimentellen Arbeiten auf Papier, sowie der konzeptuellen Fotografie.

AUSSTELLUNGEN

Museion, Bozen
13.10.2018–24.3.2019

Sammlung Goetz, München
19.9.2019–29.2.2020

Das könnte Sie auch interessieren:

  • Sammlung Goetz
  • Flora. Teresa Hubbard / Alexander Birchler
  • Lorenzo Puglisi

Ihr Merkzettel ist leer

Ihr Warenkorb ist leer

Diese Seite weiterempfehlen