Stepping Out!

Female Identities in Chinese Contemporary Art

Stepping Out!
Female Identities in Chinese Contemporary Art

Chefredakteur Kunstmuseum Lillehammer, Museum der Moderne Salzburg & GL STRAND, Text(e) von Feng Boyi, Luise Guest, Liu Xi, Monica Merlin, Nils Ohlsen, Christina Penetsdorfer, Shu-chin Tsui, Gestaltung von Karsten Heller

Deutsch, Englisch

2022. 208 Seiten, 150 Abb.

Broschur

24,00 x 28,00 cm

ISBN 978-3-7757-5233-6

Künstlerinnen aus China

Seit der wirtschaftlichen Öffnung Chinas Ende der 1980er-Jahre und seinem immer größer werdenden Einfluss in einer globalisierten Gesellschaft erregten viele Ausstellungen und Publikationen zur chinesischen Gegenwartskunst in der westlichen Welt großes Interesse. Während diese hauptsächlich die Werke männlicher Künstler präsentierten, waren Frauen darin kaum beteiligt. Stepping Out! ist seit 25 Jahren die erste Publikation, die einen umfassenden Überblick über die Produktion chinesischer Künstlerinnen der Gegenwart gibt. In der repräsentativen Auswahl finden sich sowohl Pionierinnen als auch junge, hierzulande kaum bekannte Positionen. Zentrale Aspekte in diesem reich bebilderten Katalog bilden die Themen Protest, Körper, Tradition, Wirtschaftswachstum, Gender und die Suche nach Identität als Frau wie als Künstlerin innerhalb der chinesischen Gesellschaft.

Stepping Out! versammelt Werke von 26 Künstlerinnen, die zwischen 1960 und 1994 geboren wurden und in Festlandchina leben, darunter Cao Fei, Lin Tianmiao, Luo Yang, Ma Qiusha, Tong Wenmin, Wen Hui, Xiao Lu, Xing Danwen und Yin Yiuzhen.

AUSSTELLUNGEN
Lillehammer Kunstmuseum
16.5.–22.10.2022
Kunstforeningen GL STRAND, Kopenhagen
1.12.2022–12.3.2023
Museum der Moderne Salzburg
1.4.–2.7.2023

Ihr Merkzettel ist leer

Ihr Warenkorb ist leer

Diese Seite weiterempfehlen