Sehen Denken Träumen

Französische Zeichnungen aus der Staatlichen Kunsthalle Karlsruhe

Sehen Denken Träumen
Französische Zeichnungen aus der Staatlichen Kunsthalle Karlsruhe

Hrsg. Staatliche Kunsthalle Karlsruhe, Vorwort von Pia Müller-Tamm, Text(e) von Astrid Reuter, Dorit Schäfer, Gestaltung von Gabriele Sabolewski

Deutsch

2018. 224 Seiten, 114 Abb.

gebunden

18,00 x 18,00 cm

ISBN 978-3-7757-4485-0

Denken auf Papier: Höhepunkte französischer Zeichenkunst

Das Kupferkabinett der Staatlichen Kunsthalle Karlsruhe beherbergt ein spektakuläres Ensemble französischer Zeichenkunst. Die Sammlung schlägt einen Bogen von der höfischen Kunst des 16. Jahrhunderts zur Zeichnung im Rokoko über die Landschaftskunst des 19. Jahrhunderts bis hin zum Symbolismus um die Jahrhundertwende. Nun präsentiert das Kupferstichkabinett 120 seiner Zeichnungen französischer Künstler. Neben Werken von Jean-Honoré Fragonard, Eugène Delacroix, Camille Corot, Edgar Degas, Paul Cézanne, Odilon Redon, Paul Gauguin und anderen zeigen Ausstellung und Katalog auch Motive und Zeichentechniken, Gestaltungsmittel, Montierungen und Papiere und vermitteln anschaulich die Besonderheiten der Zeichenkunst. Ein wahres Rendezvous mit den französischen »Denkern auf Papier«!

Ausstellung:
29.09.2018 - 13.01.2019, Staatliche Kunsthalle Karlsruhe

Ihr Warenkorb ist leer

Diese Seite weiterempfehlen