Renaissance am Rhein

€ 49,80

Das Buch ist im Verlag restlos vergriffen. Eventuell noch erhältlich bei ZVAB oder anderen Antiquariatsportalen.

Renaissance am Rhein

Text(e) von Heinz Finger, Harald Müller, Johannes Arndt, Nicole Riegel, Stefan Grohé, Stephan Hoppe, Lothar Altringer, Guido von Büren, Georg Mölich, Wolfgang Schmid, Anton Woensam u.a., Gestaltung von Reschke, Steffens & Kruse, Hrsg. LVR-LandesMuseum Bonn

Deutsch

2010. 540 Seiten, 598 Abb.

gebunden mit Schutzumschlag

24,90 x 28,50 cm

ISBN 978-3-7757-2707-5

Erstmalig werden Kunst und Kultur der Renaissance am Rhein als bedeutendes Thema vorgestellt. Die Rheinlande waren im 15. und 16. Jahrhundert eine zentrale Region in Europa, in der sich die vielfältigen Konflikte und Innovationen dieser Wendezeit in einzigartiger Weise durchdrungen und beeinflusst haben. Die spezifische Ausprägung der Renaissance am Rhein entwickelte sich sowohl in reichen Bürgerstädten wie Köln als auch an den Höfen der verschiedenen Territorien. Dieser Raum erweist sich als bedeutendes Experimentierfeld mit Lösungsversuchen für gesellschaftliche, kulturelle und konfessionelle Herausforderungen der Zeit.

Der reich illustrierte Band lässt in Wort und Bild das ereignisreiche 16. Jahrhundert am Rhein mit seinen Protagonistinnen und Protagonisten – Fürsten, Künstlern, Gelehrten, Bürgern und Bauern – lebendig werden.

Ausstellung: LVR-LandesMuseum Bonn 16.9.2010–6.2.2011

Ihr Merkzettel ist leer

Ihr Warenkorb ist leer

Diese Seite weiterempfehlen