Rahmenkunst

Auf Spurensuche in der Alten Pinakothek

€ 29,80

Das Buch ist im Verlag restlos vergriffen. Eventuell noch erhältlich bei ZVAB oder anderen Antiquariatsportalen.

Rahmenkunst
Auf Spurensuche in der Alten Pinakothek

Text(e) von Helge Siefert, Verena Friedrich, Gestaltung von Büro Sieveking, Hrsg. Bayerische Staatsgemäldesammlungen München

Deutsch

2010. 264 Seiten, 158 Abb.

Broschur

24,30 x 27,10 cm

ISBN 978-3-7757-2606-1

Die Geschichte der Bilderrahmen im Überblick

Rahmenkunst bietet einen Überblick über die Rahmengeschichte aus vier Jahrhunderten: Vom Prunkrahmen bis zum Miniaturrahmen sind alle Gattungen vertreten. Der Bogen wird gespannt vom Kapselrahmen des 16. Jahrhunderts bis zu den Rahmen des Klassizismus und Empire. Beachtung finden herausragende Rahmen, die eine stilistische oder historische Sonderstellung einnehmen sowie Galerierahmen und Rahmen für Kabinettausstattungen. Diese werden anhand von zahlreichen Abbildungen und Beispielen behandelt: aus der Grünen Galerie in der Residenz in München, aus den Schlössern und Residenzen Schleißheim, Nymphenburg, Ansbach, Bayreuth, Mainz, Passau und Würzburg sowie aus den Düsseldorfer, Mannheimer und Zweibrücker Sammlungen.

Ausstellung: Alte Pinakothek, München 28.1.–18.4.2010

Ihr Merkzettel ist leer

Ihr Warenkorb ist leer

Diese Seite weiterempfehlen