Coverbild Matisse
Matisse
Matisse
Eine Einladung zur Reise
€ 58,00

inkl. MwSt. Versandkosten werden beim Checkout berechnet
Dieser Titel ist demnächst erhältlich.
Herausgegeben von: Raphaël Bouvier
Deutsch
September 2024 , 220 Seiten
Broschur
310mm x 260mm
ISBN: 978-3-7757-5779-9
Presse Download
Eine Reise durch alle Schaffensperioden
Henri Matisse zählt zu den berühmtesten Künstlern der Moderne. Sein bahnbrechendes Werk hat seine Zeit und viele spätere Künstlergenerationen bis heute wesentlich geprägt. Die Retrospektive in der Fondation Beyeler umspannt sämtliche Schaffensphasen des Künstlers. Sie setzt mit den um 1900 entstandenen Bildern ein, führt über die revolutionären Gemälde des Fauvismus und die experimentellen Werke der 1910er-Jahre hin zu den sinnlichen Gemälden der Nizza-Periode und der 1930er-Jahre und gipfelt schließlich in den legendären Scherenschnitten des Spätwerks. Charles Baudelaires Gedicht Einladung zur Reise von 1857 folgend, sind Ausstellung und Katalog als eine Reise durch das Schaffen und Leben von Matisse konzipiert.

HENRI MATISSE (1869–1954) begann im Alter von 21 Jahren mit der Malerei. Als führender Vertreter des Fauvismus erreichte er früh in seiner Karriere Bekanntheit. Zeit seines Lebens experimentierte er in verschiedenen Medien. Zahlreiche Reisen in die Mittelmeerregion, nach Nordafrika, Russland, die USA und Tahiti beeinflussten sein Schaffen.
AUSSTELLUNG
Fondation Beyeler, Riehen/Basel
22.9.2024–26.1.2025
Buchempfehlungen