Coverbild Beyond Matter, Within Space
Beyond Matter, Within Space
Curatorial and Art Mediation Techniques on the Verge of Virtual Reality
$75.00

inkl. MwSt. Versandkosten werden beim Checkout berechnet
Institution: ZKM | Zentrum für Kunst und Medien Karlsruhe
Herausgegeben von: Lívia Nolasco-Rózsás, Marianne Schädler
Texte von: Paul Aguraiuja, Ali Akbar Mehta, Kristaps Ancāns, Corina L. Apostol, Constança Babo, Amanda Beech, Philippe Bettinelli, Giulia Bini, Beatrice von Bismarck, Zach Blas, Enrico Boccioletti, Andreas Broeckmann, Janine Burger, Julie Champion Lagadec, Donika Çina, Ami Clarke, Annet Dekker, Adela Demetja, Lily Díaz-Kommonen, Krischan Ditsch, Dennis Dizon, Jan Elantkowski, Irmgard Emmelhainz, Elena Esposito, Fruzsina Feigl, Jazmina Figueroa, Bernard Dionysius Geoghegan, Marialaura Ghidini, Jiří Gruber, Esteban Gutiérrez-Jiménez, Graham Harman, Kai-Uwe Hemken, Hanna Hildebrand, Yannick Hofmann, HUNITI GOLDOX, Johanna Jolen Kuzmenko, Borbála Kálmán, Helen Kaplinsky, Carolyn Kirschner, Sebastian Klein, Felix Koberstein, Bogna Konior, Moritz Konrad, Sybille Krämer, Laura Kuusk, Olson Lamaj, Camille Laurelli, Marcella Lista, Anna Longo, Elen Lotman, Mauro Martino, Cvijeta Miljak, Daria Mille, Felix Mittelberger, Lívia Nolasco-Rózsás, Elena Papadaki, Christiane Paul, Valentina Peri, Anastasia Philimonos, Theodoulos Polyviou, Siim Preiman, Cecilia Preiß, The Rodina, Simon Schneebiegl, Beatrix Szörényi, Gaia Tedone, Amanda Tristão Parra, Annette Urban, Marie Vicet, Alexander Walmsley, Kim West, Siegfried Zielinski
Gestaltet von: AKU Collective, Mirjam Reili and Kersti Heile
Englisch
August 2023 , 576 Seiten
Klappenbroschur
268mm x 214mm
ISBN: 978-3-7757-5616-7
Presse Download
Kuratieren im virtuellen Raum
Ausstellungsräume sind physische Orte der Wissensproduktion und des Austauschs. Ihre räumlichen Eigenschaften spielen eine wichtige Rolle bei der Kontextualisierung von Informationen. Virtuelle Inszenierungen von Ausstellungen sollten daher diese Eigenschaften beibehalten. Das Forschungsprojekt Beyond Matter (2019–23) verfolgt das Ziel, die Verflechtung physischer und virtueller Strukturen und ihre Auswirkungen auf die räumlichen Aspekte in der Kunstproduktion, im Kuratieren und in der Kunstvermittlung aufzuschlüsseln und damit Möglichkeiten zur Bewahrung von kulturellem Erbe im digitalen Zeitalter aufzuzeigen.
Diese Publikation bietet einen umfassenden Überblick über die vielfältigen Forschungsaktivitäten, Ausstellungs- und Buchprojekte sowie Symposien, die im Laufe des internationalen Projekts Beyond Matter in den verschiedenen Partnerinstitutionen stattgefunden haben oder entstanden sind.
Buchempfehlungen