Coverbild Filip Markiewicz
Filip Markiewicz
Filip Markiewicz
Filip Markiewicz
Filip Markiewicz
Filip Markiewicz
Filip Markiewicz
Filip Markiewicz
Filip Markiewicz
Filip Markiewicz
Filip Markiewicz
Filip Markiewicz
Filip Markiewicz
Ultrasocial Pop
€ 34,00

inkl. MwSt. Versandkosten werden beim Checkout berechnet
Institution: Konschthal Esch
Herausgegeben von: Konschthal Esch
Künstler*in: Filip Markiewicz
Texte von: Max Dax, Filip Markiewicz, Clément Minighetti, Marc Wellmann
Gestaltet von: Cropmark.
Englisch
Dezember 2022 , 160 Seiten , 140 Abb.
Broschur
239mm x 167mm
ISBN: 978-3-7757-5461-3
Presse Download
| Popkultur und Gesamtkunstwerk
Filip Markiewicz versteht das Projekt Ultrasocial Pop als ein Gesamtkunstwerk, in dem sich Musik, Theater und bildende Kunst durchdringen und überlagern. Das für die verschiedenen Ausstellungsorte produzierte Werkensemble ist in Form eines visuellen Essays organisiert, der sich in seiner nicht-linearen Form an den kontinuierlichen Veränderungen in den Newsfeeds der sozialen Medien orientiert.

FILIP MARKIEWICZ (*1980, Esch/Alzette) ist ein Luxemburger Künstler, der mit einem sehr breiten Spektrum von Medien arbeitet: Angefangen bei Malerei und Zeichnung über Videoarbeiten bis hin zu Installationen. Unter dem Namen RAFTSIDE ist er seit 1999 auch als Komponist für Film und Theater tätig. 2015 vertrat Markiewicz Luxemburg bei der 56. Biennale von Venedig.
AUSSTELLUNG
Konschthal Esch
26.02.2022 – 22.05.2022
Buchempfehlungen