Tobias Putrih Perceptron

$50.00
Versandkosten werden beim Checkout berechnet

Herausgegeben von: Gaja Golija, Igor Spanjol Texte von: Giuliana Bruno, Lindsay Caplan, Jesa Denegri, Mark Jarzombek, Mark Nash, Barbara Predan, Igor Spanjol Gestaltet von: Olivier Lamy Englisch Januar 2023, 192 Seiten, 103 Abb. Hardcover 278mm x 216mm
ISBN: 978-3-7757-5445-3
| Zwischen Kunst und Wissenschaft

Pappe, Styropor, Holz – es ist kennzeichnend für Tobias Putrih, dass er bei seinen entschieden konzeptionellen und häufig ephemeren Arbeiten auf ganz alltägliche Materialien zurückgreift. Mit seinen Projekten, in denen er sich an historischen Design-Utopien abarbeitet und an die Tradition des architektonischen Experiments anknüpft, wie Buckminster Fuller und Friedrich Kiesler sie geprägt haben, bewegt er sich an der Schnittstelle von Kunst und Wissenschaft. In Perceptron, der ersten umfassenden Monografie zu Putrihs Schaffen, wird seine einzigartige bildhauerische Position anhand von sieben Textbeiträgen im Kontext der Architektur-, Design- und Kybernetikgeschichte situiert.

TOBIAS PUTRIH (*1972 Kranj, Slowenien) studierte Bildhauerei an der Kunstakademie Düsseldorf und an der Akademie der Schönen Künste in Ljubljana. Spätestens seit ihm 2008 der renommierte Prešeren Foundation Award 2008 verliehen wurde, gilt er als einer der wichtigsten zeitgenössischen Künstler Sloweniens. Neben seiner künstlerischen Tätigkeit lehrt Putrih am Massachusetts Institute of Technology.
AUSSTELLUNG
Moderna Galerija, Ljubljana
25.3. – 29.8.2021