Katharina Grosse Studio Paintings 1988–2022 Returns, Revisions, Inventions

$65.00
Versandkosten werden beim Checkout berechnet

Herausgegeben von: Dr. Sabine Eckmann Texte von: Dr. Sabine Eckmann, Gregory H. Williams, Graham Bader, Kathleen Bühler, Stephan Berg Gestaltet von: Lorraine Wild and Xiaoqing Wang, Green Dragon Office Englisch, Deutsch Oktober 2022, 312 Seiten Hardcover 286mm x 236mm
ISBN: 978-3-7757-5338-8
| »Farbe ist etwas sehr Intimes«

Farbe in ihrer unmittelbaren physischen Präsenz ist für Katharina Grosses Werke von zentraler Bedeutung. In einem ergebnisoffenen schöpferischen Prozess, bei dem Malerei die Form einer Performance annimmt, wird die Farbe zur Verkörperung von Bewegung und entfaltet ihr emotionales Potenzial. Diese Praxis prägt nicht nur ihre ortsbezogenen Arbeiten – ihre spektakulären malerischen Interventionen in Räumen, Gebäuden, Landschaften und ganzen Stadtteilen. Auch die im Studio entstandenen Gemälde sind von diesem Prozess geprägt. Diesen Atelierarbeiten, die in Katharina Grosses Werk eine zentrale Rolle spielen, widmet sich das vorliegende Buch. Fünf Essays und ein in die Tiefe gehendes Interview mit der Künstlerin erforschen, wie Grosse auch auf der Leinwand den Malereibegriff erweitert, ihm einen ephemeren Charakter verleiht und die Begrenzungen des klassischen Rahmens aufhebt.

Das Werk von KATHARINA GROSSE (*1961, Freiburg i. Br.) gehört zu den aufregendsten malerischen Positionen der internationalen Gegenwartskunst. Nach dem Malereistudium an den Kunstakademien in Münster und Düsseldorf (1982–1990) wurde der erstmalige Einsatz der Sprühtechnik für ihre Raumarbeit in der Kunsthalle Bern 1998 zu einem entscheidenden Moment in ihrem Schaffen und für die experimentelle Weiterentwicklung des Mediums der Malerei. Sie lebt in Berlin und Neuseeland.
AUSSTELLUNGEN
Mildred Lane Kemper Art Museum, St. Louis,
23.9.2022 – 23.1.2023
Kunstmuseum Bern,
4.3. – 25.6.2023
Kunstmuseum Bonn,
25.4. – 1.9.2024