Coverbild Frank Kunert. Carpe Diem
Frank Kunert. Carpe Diem
Frank Kunert. Carpe Diem
Frank Kunert. Carpe Diem
Frank Kunert. Carpe Diem
Frank Kunert. Carpe Diem
Frank Kunert. Carpe Diem
Frank Kunert. Carpe Diem
Frank Kunert. Carpe Diem
Frank Kunert. Carpe Diem
Carpe Diem
€ 20,00

inkl. MwSt. Versandkosten werden beim Checkout berechnet
Texte von: Peter Lindhorst, Eva-Maria von Máriássy
Gestaltet von: Marie Mick
Künstler*in: Frank Kunert
Herausgegeben von: Frank Kunert
Deutsch, Englisch
Oktober 2022 , 80 Seiten , 40 Abb.
Hardcover
230mm x 228mm
ISBN: 978-3-7757-5291-6
Presse Download
| Das Absurde des Alltäglichen
Die Arbeiten von Frank Kunert sind so doppelbödig wie das Leben selbst. Das Hinterfragen der Conditio humana dient dem Künstler als ständige Antriebsfeder, um seine ganz eigenen Interpretationen der Welt in Miniaturmodelle zu übersetzen und diese fotografisch festzuhalten. Kunerts Konstruktionen enthalten intelligente Beobachtungen über die Balanceakte des Lebens und das Skurrile im Alltäglichen. Anknüpfend an seine Bildbände Verkehrte Welt, Wunderland und Lifestyle offenbart auch Carpe Diem die Widersprüche unseres Daseins – zwischen Höhenrausch und drohendem Abgrund. Komik und Tragik gehen bei dem Modellbauer und Fotografen Kunert Hand in Hand. Er führt uns in ein Paralleluniversum, das eine surreale Wirkung entfaltet und uns gleichzeitig merkwürdig vertraut vorkommt. 

Buchtipp bei ZDF Kulturzeit

FRANK KUNERTs (*1963, Frankfurt am Main) Interesse richtete sich zunächst auf Landschaftsaufnahmen. Während seiner Ausbildung zum Fotografen in den 1980er-Jahren lernte er die Arbeit im Studio kennen und lieben. Seitdem hat er sich schrittweise auf das Gestalten und Fotografieren von Miniaturmodellen spezialisiert.
AUSSTELLUNG

Frank Kunert. Carpe Diem. Zwischen Höhenflug und Drohendem Abgrund

Dreieich-Museum

29.06.2024 – 6.10.2024
»Menschenleere Welten – absurde Architektur, das sind die Fotografien von Frank Kunert.«
SWR
»Er spielt mit den Betrachter*innen. Nach der Entzückung die Irritation und dann die Erkenntnis: alles ist vergänglich.«
3sat Kulturzeit
»Kunert verwandelt biederes Wohndesign oder Büroräume in absurde Szenen ohne realistischen Ausweg. Fantastisch!«
Die ZEIT
Buchempfehlungen