Monobloc

$32.00
Versandkosten werden beim Checkout berechnet

Texte von: Hauke Wendler Gestaltet von: Rutger Fuchs Deutsch März 2022, 192 Seiten, 120 Abb. Broschur 200mm x 152mm
ISBN: 978-3-7757-5187-2
| Ein Stuhl geht um die Welt

Der Monobloc ist das meistverkaufte Möbelstück aller Zeiten. Nach Schätzungen soll es eine Milliarde Exemplare dieses billigen, oft weißen Plastikstuhls geben – auf der ganzen Welt, in jedem Land und jedem Winkel. Wie konnte es so weit kommen? Acht Jahre arbeitete Grimme-Preisträger Hauke Wendler an einem Dokumentarfilm, der dieser Frage auf den Grund geht. Dieses Fotobuch, das Filmsequenzen sowie Archivmaterial von Monobloc-Enthusiasten aus der ganzen Welt vereint, erzählt die Geschichte, wie dieser unscheinbare, von vielen verlachte Stuhl die Welt eroberte. Wie er Existenzen zerstört und Reichtum beschert. Wie er unsere Umwelt bedroht und den guten Geschmack. Aber auch, wie der Monobloc für Millionen Menschen unentbehrlich ist, für die ein Stuhl ein Stuhl ist und nicht mehr. MONOBLOC ist eine globalisierungskritische Objektgeschichte zwischen Funktionalität und Schönheit, Kapitalismus und Teilhabe, Konsum und Recycling.

Dieses Buch ist auch auf Englisch erhältlich. 

HAUKE WENDLER (*1967) ist Filmregisseur, Autor und Produzent. Nach seinem Studium in Politikwissenschaft und Geschichte begann er als freischaffender Publizist und Reporter für verschiedene Fernsehsender zu arbeiten, bevor er sich auf seine Tätigkeit als Filmemacher konzentrierte.
FILM RELEASE
Der Film MONOBLOC(vertrieben durch Salzgeber) läuft ab dem 27.1.2022 in deutschen Kinos.

»Film, Buch und Podcast lösen die Probleme der Menschheit nicht. Aber man wird nie wieder einen Monobloc sehen und ihn für ein einfachen hässlichen Problemstuhl halten. Er ist ein hochkomplexer hässlicher Problemstuhl.«

Süddeutsche Zeitung

»Von Reichen verachtet, von Armen geschätzt: An diesem Plastikstuhl lässt sich die Ungleichheit der Welt ablesen«

Tagesspiegel

»Weltkarriere eines Plastikstuhls«

FAZ