Candide. Journal for Architectural Knowledge No. 12

$22.00
Versandkosten werden beim Checkout berechnet

Herausgegeben von: Axel Sowa, Ela Kacel Texte von: Roman Bezjak, Nicholas Boyarsky, Lard Buurman, Davide Deriu, Alexa Färber, Ela Kacel, Markus Lanz, Bettina Lockemann, Clare Melhuish, Elisabeth Neudörfl, Birgit Schillak-Hammers, Mary N. Woods Gestaltet von: Adriaan Mellegers Englisch Februar 2021, 140 Seiten, 50 Abb. Schweizer Broschur 242mm x 172mm
ISBN: 978-3-7757-4853-7
| Bildwelten

Die zwölfte Ausgabe von Candide widmet sich dem Thema Visual Urbanism – ein vollkommen neues Forschungsfeld. Fotograf*innen und Wissenschaftler*innen experimentierten mit anthropologischen, kulturwissenschaftlichen, soziologischen und geografischen Methoden, für eine Reflexion über die meist unkritische Nutzung von Bildern des öffentlichen Raums. Candide 12 sucht Möglichkeiten, diese Ergebnisse in Architektur und Stadtplanung zu integriert. Dabei beantworten Autor*innen drängende Fragen, wie nach der Nutzbarmachung fotografischer Bilder für die Architektur und vice versa.

Candide. Journal for Architectural Knowledge wurde 2009 von AXEL SOWA und SUSANNE SCHINDLER am Lehrgebiet Architekturtheorie der RWTH Aachen gegründet. Die Publikation widmet sich der Diskussion und Verbreitung gegenwärtiger Diskurse in der Architektur. Candide erscheint seit der Ausgabe 6 im Hatje Cantz Verlag.