Chinati Das Museum von Donald Judd

$27.50
Versandkosten werden beim Checkout berechnet

Herausgegeben von: Marianne Stockebrand Texte von: Rudi Fuchs, Donald Judd, Jenny Moore, Nicholas Serota, Richard Shiff, Marianne Stockebrand, Rob Weiner Gestaltet von: Rutger Fuchs Deutsch Februar 2020, 352 Seiten, 270 Abb. gebunden 302mm x 254mm
ISBN: 978-3-7757-4702-8
| Kunstschätze der Wüste| Aktualisierte Neuausgabe zur großen Judd-Retrospektive im MoMA im März 2020

Die Chinati Foundation ist eine der weltweit wichtigsten Einrichtungen für zeitgenössische Kunst. Die Stiftung wurde von dem amerikanischen Künstler Donald Judd (1928–1994) mit dem einzigartigen Anspruch gegründet, ausgewählte Dauerinstallationen, die mit der umgebenden Landschaft untrennbar verbunden sein sollten, an diesem Ort auszustellen und zu bewahren. Chinati liegt in Marfa, Texas, mitten in der Wüste auf dem 140 Hektar großen Gelände des ehemaligen Militärforts D.A. Russell. Dieser Band bietet den ersten umfassenden Überblick über die Sammlung. Die Installationen werden in chronologischer Reihenfolge mit eindrucksvollen Fotografien präsentiert.

DONALD JUDD (1928–1994) studierte Kunstgeschichte und Philosophie und machte sich einen Namen als Kunstkritiker, bevor er mit seiner eigenen künstlerische Arbeit ein Künstler von Weltrang wurde. Mit der klaren Formsprache seines bildnerischen Werks und der Konzeption seines Künstlermuseums Chinati Foundation in Marfa Texas, zählt er zu den Hauptvertretern des Minimalismus.