Romanian Contemporary Art 2010–2020 Rethinking the Image of the World: Projects and Sketches

$46.00
Versandkosten werden beim Checkout berechnet

Herausgegeben von: Adrian Bojenoiu, Cristian Nae Texte von: Adrian Bojenoiu, Iara Boubnova, Sabin Bors, Carmen Casiuc, Ionut Cioana, Liviana Dan, Caroline Dumalin, Catalin Gheorghe, Bogdan Ghiu, Jesi Khadivi, Anca Verona Mihulet, Cristian Nae, Daniel Ricardo Quiles, Magda Radu, Raluca Voinea Gestaltet von: Timo Grimberg Englisch November 2020, 208 Seiten, 180 Abb. Broschur 307mm x 240mm
ISBN: 978-3-7757-4651-9
| Rumäniens Junge Wilde

Gegenwartskunst ist mehr als Zeitgenossenschaft – sie ist eine neue Weise des Sehens und des Sichtbarmachens. Diesem Gedanken ist der radikale Wandel verpflichtet, mit dem die rumänische Kunst sich im vergangenen Jahrzehnt neu erfunden hat. Antrieb ist vor allem eine junge Generation, die nicht mehr die direkte Erfahrung des Lebens und Arbeitens im Kommunismus gemacht hat. Ihre Werke artikulieren ein aktuelles Lebensgefühl, so ist ein Hauptthema ihrer künstlerischen Produktion die Macht technisch vermittelter Bilder zur Kontrolle und Konstruktion von Realität und sozialer Erfahrung.

ADRIAN BOJENOIU (*1976, Craiova) ist Kurator und lehrt an der Universität Bukarest. Er ist Mitbegründer des Center for Contemporary Culture Club ElectroPutere. CRISTIAN NAE (*1979, Craiova) lehrt an der National University of Arts in Iași. In seiner Forschung beschäftigt er sich mit Ausstellungsgeschichte, Gegenwartskunst und postkritischer Theorie.