Mehr Frauen auf Bäumen

$24.95
$24.95
Versandkosten werden beim Checkout berechnet

Dieser Titel ist nicht lieferbar.


Herausgegeben von: Jochen Raiß Deutsch September 2017, 112 Seiten, 50 Abb. gebunden 176mm x 128mm
ISBN: 978-3-7757-4314-3
Herausgegeben von: Jochen Raiß Deutsch März 2021, 112 Seiten, 50 Abb. gebunden 176mm x 128mm
ISBN: 978-6-00002694-3

»Was machen die bloß alle da oben?«, wundert sich der Züricher Tagesanzeiger. Es handle sich wohl um einen »vergessenen Volkssport«, mutmaßte der Spiegel. Und der Focus spekulierte gar über das »geheime Sexleben der Bäume«. Fest steht: Jochen Raiß’ Frauen auf Bäumen, im Juni 2016 von Hatje Cantz veröffentlicht, wurde zum Bestseller. Weil – so finden wir – etwas vom Glück der Damen, die vielleicht einfach aus einer Laune heraus ins Astwerk eingestiegen sind und dabei von ihren Begleitern abgelichtet wurden, auf uns alle abstrahlt. Frauen auf Bäumen machen glücklich – und süchtig. Und deshalb haben wir den obsessiven Fotosammler Jochen Raiß gefragt, ob er denn noch »Ware« vorrätig habe. Hatte er. Schließlich beschäftigt er sich seit 25 Jahren mit dem Suchen und Finden solch anonymer Meisterwerke. Weshalb wir jetzt Mehr Frauen auf Bäumen haben. Vielleicht geht es Ihnen ja wie uns: Wir bekommen nicht genug davon. (Englisches Cover 978-3-7757-4315-0)

»Was machen die bloß alle da oben?«, wundert sich der Züricher Tagesanzeiger. Es handle sich wohl um einen »vergessenen Volkssport«, mutmaßte der Spiegel. Und der Focus spekulierte gar über das »geheime Sexleben der Bäume«. Fest steht: Jochen Raiß’ Frauen auf Bäumen, im Juni 2016 von Hatje Cantz veröffentlicht, wurde zum Bestseller. Weil – so finden wir – etwas vom Glück der Damen, die vielleicht einfach aus einer Laune heraus ins Astwerk eingestiegen sind und dabei von ihren Begleitern abgelichtet wurden, auf uns alle abstrahlt. Frauen auf Bäumen machen glücklich – und süchtig. Und deshalb haben wir den obsessiven Fotosammler Jochen Raiß gefragt, ob er denn noch »Ware« vorrätig habe. Hatte er. Schließlich beschäftigt er sich seit 25 Jahren mit dem Suchen und Finden solch anonymer Meisterwerke. Weshalb wir jetzt Mehr Frauen auf Bäumen haben. Vielleicht geht es Ihnen ja wie uns: Wir bekommen nicht genug davon. (Englisches Cover 978-3-7757-4315-0)