Coverbild Am Ball der Zeit
Am Ball der Zeit
Deutschland und die Fußball-Weltmeisterschaften seit 1954
€ 9,95

inkl. MwSt. Versandkosten werden beim Checkout berechnet
Herausgegeben von: Historisches Museum der Pfalz Speyer
Texte von: Christoph Bausenwein, Christian Eichler, Hardy Grüne, Steffen Haffner, Attila Màndi, Rudi Michel, Hans-Reinhard Scheu, György Szepesi, Roland Zorn
Deutsch
Juni 2004 , 272 Seiten
Broschur
280mm x 241mm
ISBN: 978-3-7757-9188-5
Presse Download
Eine einmalige Zeitreise zu den Fußballweltmeisterschaften der letzten 50 Jahre: die legendären Spiele, die besten Tore, die größten Spieler, die interessantesten Statements von Zeitzeugen.
»Aus, aus, aus, das Spiel ist aus! Deutschland ist Weltmeister!« Wer kann sich nicht an den legendären und erstmaligen Sieg der deutschen Nationalmannschaft bei der Weltmeisterschaft 1954 in der Schweiz erinnern? Er ist - nicht zuletzt durch die historischen Fernsehbilder und Radioreportagen - längst zum Mythos geworden. Innerhalb der nächsten 50 Jahre wird unsere Elf drei Mal Weltmeister und nimmt sieben Mal am Finale teil. Nur Brasilien kann diese Bilanz steigern. Fußball ist jedoch leider ein vergängliches Vergnügen. Das Buch, ein echtes Fanbuch, bietet die einmalige Gelegenheit, alle Fußballweltmeisterschaften seit 1954 Revue passieren zu lassen. Es blickt zurück auf das »Wunder von Bern« oder das Finale von Wembley 1966, das Halbfinalspiel 1970 gegen Italien oder das dramatische Spiel der deutschen Mannschaft gegen die französische Equipe bei der WM 1982. Mit einer Fülle von Bildern der legendären Spiele und Mannschaften, unter anderem aus den Archiven der dpa, und mit interessanten Erfahrungsberichten von Zeitzeugen werden die schönsten Fußballmomente der letzten 50 Jahre wieder lebendig. Dabei werden die sportlichen Ereignisse in spannend zu lesenden Texten auch in ihrem zeit- und kulturhistorischen Kontext betrachtet. Weitere Themen des Buches (Auswahl): · Was macht ein Spiel zum Mythos? · Taktik und Technik im Lauf der Zeit · Fankultur und Fangesänge · Starkult im modernen Fußball · Frauenfußball Ausstellung: Historisches Museum der Pfalz Speyer 31.5.-17.10.2004
»Schilderungen von Zeitzeugen, gepaart mit historischen Fotos machen den Band zu einem Lesevergnügen, das vor allem jetzt, in der fußballlosen Zeit, über die schlimmsten Entzugserscheinungen hinweg hilft.«
Heilbronner Stimme
»Ausgehend vom 50-jährigen Jubiläum des ›Wunders von Bern‹ lässt der Band Glanz und Gloria deutscher Weltmeisterschaftstaten Revue passieren. Mit seinen interessanten Texten ist er zudem eine lesenswerte sport- und zeitgeschichtliche Dokumentation.«
EZ
Buchempfehlungen