Barkow Leibinger Spielraum

$85.00
Versandkosten werden beim Checkout berechnet
Der Titel ist zurzeit nicht lieferbar. Gern informieren wir Sie sobald der Titel wieder bestellbar ist.

Texte von: Carson Chan, Prof. Dr. Hal Foster, Brett Steele, Sarah Whiting Beiträge von: Iwan Baan Gestaltet von: Zak Group Deutsch, Englisch Dezember 2014, 426 Seiten, 395 Abb. gebunden 306mm x 226mm
ISBN: 978-3-7757-3666-4
| 20 Jahre Barkow Leibinger | Neue Projekte des erfolgreichen Berliner Architekturbüros

»Letztendlich sind Barkow Leibinger genauso sehr ›bricoleure‹ wie Ingenieure. [...] Der ›bricolage‹, dem Basteln, wohnt immer ein Element inspirierten Handelns inne. Und wie wir von den größten deutschen Philosophen der Ästhetik wissen, ist ein solches Spiel auch für die Kunst grundlegend wichtig: Es eröffnet einen Raum für fantasievolle Antworten auf alle gestellten Fragen. Letztendlich ist es das, was die Architektur von Barkow Leibinger uns anbietet: Spielraum, Raum für Erfindungen.« Hal Foster Unterteilt in die fünf Themenfelder »Fabrication / Research«, »Liminal Façade / Deep Surface«, »Ultra Structural«, »Makeover« und »Site Specific« stellt diese umfassende Monografie die Arbeit des in Berlin ansässigen, deutsch-amerikanischen Architekturbüros Barkow Leibinger vor. Mit Beiträgen von Hal Foster, Carson Chan, Sarah Whiting, Brett Steele und Iwan Baan.

»Ihr Schaffen öffne einen Raum für fantasievolle Antworten auf alle gestellten Fragen der Kunst, so Hal Foster.«

Raum und Wohnen

»Ein Buch der Möglicheitsformen. Das ist: schön.«

Süddeutsche Zeitung

»Das über 420 Seiten dicke Buch versucht diese unterschiedlichen Aktivitäten zu strukturieren und bleibt dabei, wie die tägliche Agenda der Architekten, kaleidoskopisch simultan.«

Detail