Léger/Laurens Tête-à-Tête

€ 29,80
inkl. MwSt. Versandkosten werden beim Checkout berechnet

Dieser Titel ist nicht lieferbar.


Herausgegeben von: Stiftung Frieder Burda, Jean-Louis Prat Texte von: Jean-Louis Prat, Brigitte Léal, Isabelle Monod-Fontaine, Cora von Pape Gestaltet von: Andreas Platzgummer Deutsch Juni 2012, 208 Seiten, 117 Abb. gebunden mit Schutzumschlag 287mm x 200mm
ISBN: 978-3-7757-3403-5
| Werke von Fernand Léger und Henri Laurens einander gegenüber gestellt

Die Arbeiten von Fernand Léger (1881–1955) und Henri Laurens (1885–1954) waren prägend für die Moderne, wobei die beiden Künstler in unterschiedlichen Gattungen wirkten: Fernand Léger setzte mit Malerei in kräftigen Farben starke Akzente, und Henri Laurens schuf dynamisch-voluminöse Skulpturen, die noch heute vielen Bildhauern als Vorbild dienen. Die Publikation stellt Arbeiten der zwei Zeitgenossen erstmals einander gegenüber. Thematische Parallelen, gemeinsame Interessen sowie die Freundschaft der beiden Künstler werden dabei herausgearbeitet. Der Band bietet so die Möglichkeit, zwei Ikonen der klassischen Moderne in einem neuen Licht zu entdecken. Die vorgestellten Werke stammen aus allen Schaffensperioden der Künstler und belegen, so Jean-Louis Prat, Kurator der Ausstellung, »die Intelligenz und den guten Instinkt dieser beiden Künstler, die eine neue, andere Sprache zum Ausdruck brachten, die sowohl in der Malerei wie in der Bildhauerkunst bis in unsere Zeit hinein wichtig ist und weiterwirkt«. (Französische Ausgabe ISBN 978-3-7757-3404-2) Ausstellung: Museum Frieder Burda, Baden-Baden 23.6.–4.11.2012