Cedric Nunn Call and Response

$60.00
Versandkosten werden beim Checkout berechnet

Dieser Titel ist nicht lieferbar.


Herausgegeben von: Dr. Ralf-P. Seippel Gestaltet von: Christina Hackenschuh Texte von: Andries Walter Oliphant, Rory Bester Englisch Februar 2012, 152 Seiten, 104 Abb. gebunden 295mm x 248mm
ISBN: 978-3-7757-3250-5
| Erste umfassende Monografie des südafrikanischen Fotografen

Cedric Nunn (* 1957 Nongoma, KwaZulu-Natal, Südafrika) zählt  zu den großen Entdeckungen der mittleren Generation im Bereich südafrikanischer Fotografie. Das zentrale Thema des Künstlers aus einer der ältesten Familien des Landes ist das soziale Leben in Südafrika, sowohl auf dem Lande als auch in den Metropolen. Nunn dokumentiert die innerpolitischen Auseinandersetzungen der schwarzen Bevölkerung, den Bürgerkrieg der 1980er-Jahre und dessen Auswirkungen. Dabei interessiert ihn die Realität der Apartheid jenseits medial geprägter Bilder und gesellschaftlicher Vorurteile. Über einen langen Zeitraum hinweg begleitete er insbesondere die Menschen in der südafrikanischen Provinz KwaZulu-Natal sowie im Nachbarland Mosambik. Die Publikation zeigt seine Fotografien von den späten 1970er-Jahren bis heute und ermöglicht einen Einblick in eine bislang unbekannte afrikanische Welt. In seinen ästhetisch wie kompositorisch außergewöhnlichen Fotografien verbindet der Künstler Realität mit Poesie. Ausstellungen: Bailey Seippel Gallery, Johannesburg 18.2.–29.4.2012 | Durban Art Gallery, Durban 4.3.–15.4.2012 | Museum Goch 4.3.–10.6.2012 | Ann Bryant Gallery, East London, Südafrika 3.5.–30.6.2012 | Haus am Lützowplatz, Berlin Juni–Juli 2012 | National Arts Festival, Grahamstown 28.6.–11.7.2012 | Galerie kunst:raum, Rantum, Sylt 6.9.–28.10.2012 | David Krut Projects, Chelsea, New York 13.9.–20.10.2012 | Mozambican Association of Photographers Gallery, Maputo, Mozambique September–Oktober 2012 | Pretoria Art Museum, Pretoria 7.11.2012–27.1.2013