Miró Die Farben der Poesie

$9.95
Versandkosten werden beim Checkout berechnet

Dieser Titel ist nicht lieferbar.


Herausgegeben von: Stiftung Frieder Burda Texte von: Jean-Louis Prat Gestaltet von: Andreas Platzgummer Deutsch Juli 2010, 224 Seiten, 146 Abb. gebunden mit Schutzumschlag 288mm x 200mm
ISBN: 978-3-7757-2626-9

Der geniale Katalane Joan Miró (1893– 1983) schuf in seinem langen Künstlerleben ein faszinierend vielgestaltiges Werk. Zunächst durch Arbeiten von van Gogh, Cézanne, Matisse und Picasso inspiriert, fand er nach einer bedeutenden surrealistischen Phase zu einer ganz unverwechselbaren Bildsprache. Die Publikation begleitet eine große Schau seines Œuvres und zeigt etwa 150 Werke aus sechs Jahrzehnten, mit denen Miró die Kunst des 20. Jahrhunderts zutiefst geprägt hat. Den Schwerpunkt des Bandes bilden seine Gemälde, ergänzt durch Papierarbeiten, Keramiken und Skulpturen.Der Kunsthistoriker Jean-Louis Prat, der mehr als 30 Jahre lang die renommierte Fondation Maeght im südfranzösischen St. Paul de Vence leitete und mit Joan Miró befreundet war, kuratiert die Ausstellung und schreibt die weiterführenden Texte des Bandes. (Französische Ausgabe ISBN 978-3-7757-2627-6) Ausstellung: Museum Frieder Burda, Baden-Baden 2.7.–14.11.2010