Kurt Schwitters

$60.00
Versandkosten werden beim Checkout berechnet

Dieser Titel ist nicht lieferbar.


Autor*in: Dr. Gwendolen Webster, Roger Cardinal Gestaltet von: Andreas Platzgummer Deutsch März 2011, 160 Seiten, 145 Abb. gebunden mit Schutzumschlag 1mm x 1mm
ISBN: 978-3-7757-2512-5
| Einführende Monografie zu Leben und Werk des grandiosen Multitalents

Kurt Schwitters (1887—1948) war eine Schlüsselfigur der Avantgarde des 20. Jahrhunderts, ein Multitalent, dessen vielfältige Aktivitäten als Künstler, Schriftsteller, Typograf und Vortragskünstler unter seinen Zeitgenossen ihresgleichen suchten. Heutzutage ist er anerkannt als Meister der Collage und Vorreiter moderner Kunstbewegungen von Pop-Art und Fluxus bis hin zu Konzept- und Multimediakunst. Inspiriert von Dada und Konstruktivismus, fand er sein Leitprinzip in MERZ, einer Methode, wie er sagte, um »Beziehungen zu schaffen, am liebsten zwischen allen Dingen der Welt«. 1937 floh Schwitters von Hannover nach Norwegen und schließlich nach England.Diese Publikation über Schwitters’ Leben und Werk gibt Aufschluss über seine Kunst, seine Schriften und seine kommerziellen Wagnisse und bietet auch neue Perspektiven auf sein Meisterwerk, den Merzbau . (Englische Ausgabe ISBN 978-3-7757-2511-8)