Gunta Stölzl Bauhaus Master

€ 29,80
inkl. MwSt. Versandkosten werden beim Checkout berechnet

Dieser Titel ist nicht lieferbar.


Herausgegeben von: Yael Aloni, Monika Stadler Vorwort von: Monika Stadler Gestaltet von: Margarethe Hausstätter Englisch März 2009, 132 Seiten, 131 Abb. gebunden 236mm x 219mm
ISBN: 978-3-7757-2417-3

Gunta Stölzl (1897–1983) war die einzige Frau unter den Meistern am Bauhaus, der bedeutendsten Schule für Design, Architektur und Kunst im 20. Jahrhundert. Als erfindungsreiche Textildesignerin und Leiterin der Webereiwerkstatt machte sie diese zu einem florierenden Produktivbetrieb – eine ungewöhnliche Erfolgsgeschichte. Persönliche Aufzeichnungen der Künstlerin öffnen in diesem Buch die Sicht auf ihr Leben und Werk von 1917 bis Ende 1931, begleitet von erläuternden Anmerkungen und einem Vorwort von Monika Stadler, der Tochter Gunta Stölzls. Mit Auszügen aus Tagebüchern, Briefen oder Artikeln, die teilweise zum ersten Mal veröffentlicht werden, begleiten wir Stölzl von der Zeit ihres Studiums in München und ihrem Kriegsdienst als Rotkreuzschwester über ihre Jahre am Bauhaus in Weimar und Dessau bis zur Gründung einer Handweberei in Zürich. Dabei ergeben sich durch die präzise zeitliche Zuordnung der Texte und der parallel entstandenen Werke zahlreiche überraschende Bezüge. Im Spiegel ihrer Selbstaussagen formt sich das denkbar lebendigste Porträt des Menschen und der Künstlerin Gunta Stölzl. (Deutsche Ausgabe ISBN 978-3-7757-2371-8)

»Das schön gestaltete Buch zeichnet ein facettenreiches Lebensbild der Künstlerin. Dabei werden nicht nur ihre Entwürfe gezeigt, in persönlichen Aufzeichnungen, Briefen und Fotografien ihrer Zeit in Weimar, Dessau und später Zürich formt sich ein lebendiges Porträt ihrer Persönlichkeit.«

Art