Der Hatje Cantz Kalender 2010 Stadtlandschaften

$60.00
Versandkosten werden beim Checkout berechnet

Dieser Titel ist nicht lieferbar.


Beiträge von: Markus Hartmann Deutsch, Englisch Juli 2009, 14 Seiten, 13 Abb. Wire-O Bindung 652mm x 476mm
ISBN: 978-3-7757-2409-8
| Ausgezeichnet mit dem Preis der Internationalen Kalenderschau 2010 und dem Internationalen Kodak Fotokalenderpreis 2010

Cityscapes – Stadtlandschaften sind das Thema des Hatje Cantz Jahreskalenders 2010. Wie schon 2009 zum Thema zeitgenössische Landschaften wagen wir es wieder, einen Kalender mit zeitgenössischen Fotografien anzubieten, der visuell nicht die gängigen Kalenderklischees bedient. Viele Künstler haben Skrupel, ihre Bilder für Kalender zur Verfügung stellen, weil »Kalenderkünstler« zum negativ besetzten Begriff geworden ist. Diese Denkblockade will unser Kalender aufbrechen. Er soll die Vielfalt der Möglichkeiten aufzeigen, eine Stadt zu porträtieren: Von alt bis hypermodern, von elegant bis reichlich heruntergekommen, von taghell erleuchtet bis dunkel und geheimnisvoll, von perfekt geplant bis zum unkontrollierten Chaos, von der stimmungsvollen Großstadtszenerie bis zum intimen Gebäudeporträt – es werden hier andere Facetten der Stadt »belichtet« als in den meisten Hochglanzkalendern. Wie schon im Kalender von 2009 stellen wir ausschließlich Arbeiten von Künstlern vor, mit denen wir Bücher gemacht haben oder bald machen wollen. Die beteiligten Fotografen: Peter Bialobrzeski, Kolkata Heritage Photo Project, HG Esch, Miklos Gaal, Tom Hunter, Bill Jacobson, Mathieu Bernard-Reymond, Christian von Steffelin, Hans Christian Schink, Carlo Valsecchi, Tobias Zielony

»Ein ebenso ungewöhnlicher wie faszinierender Wandschmuck für das Jahr 2010.«

INFORM

»›Stadtlandschaften‹ lautet das Thema dieses schönen Fotokunstkalenders in diesem Jahr. Alt oder modern, laut oder leise, elegant oder heruntergekommen. Hier beweisen unterschiedliche zeitgenössische Fotografen auf eindrucksvolle Weise, dass es eine Vielzahl von Möglichkeiten gibt, eine Stadt zu porträtieren.«

DigitalPHOTO