Gerhard Richter Texte zu 4900 Farben. Gerhard Richter Archiv Dresden. Serpentine Gallery London

€ 19,80
inkl. MwSt. Versandkosten werden beim Checkout berechnet

Dieser Titel ist nicht lieferbar.


Herausgegeben von: Dietmar Elger Texte von: Benjamin H.D. Buchloh, Peter Gidal, Birgit Pelzer, Gerhard Richter, Marcus du Sautoy Deutsch Mai 2009, 96 Seiten, 12 Abb. Broschur 234mm x 155mm
ISBN: 978-3-7757-2402-9

Gerhard Richters Farbtafeln entstehen seit 1966 und gelten als zentrale Arbeiten im Werk des Malers. Das Bild 4096 Farben von 1974 und die neue, großformatige Arbeit 4900 Farben von 2007 bilden innerhalb dieser Werkgruppe eine wichtige Klammer. Die Essays aus dem auf Englisch erschienenen Katalog 4900 Colours zur Präsentation des Werks 4900 Farben in der Londoner Serpentine Gallery im Jahr 2008 sind Gerhard Richter ein besonderes Anliegen, sodass er diese Beiträge von Benjamin H. D. Buchloh, Peter Gidal und Birgit Pelzer der Öffentlichkeit auch auf Deutsch zur Verfügung gestellt sehen möchte. Der vorliegende deutschsprachige Textband enthält neben den Essays des englischen Kataloges einen aufschlussreichen Beitrag zu den Kombinationsmöglichkeiten der Farbquadrate von Marcus du Sautoy, Mathematikprofessor an der University of Oxford, sowie ein Statement zu dem Werk von Gerhard Richter selbst.GERHARD RICHTER ist der bekannteste Maler der Gegenwart. Und das weltweit. Seine faszinierenden Bildwelten sind geprägt von einer einzigartigen Originalität und Qualität, bei der Abstraktion und Gegenständlichkeit ineinander übergehen und sich wechselseitig durchdringen.