Johannes Kahrs

$60.00
Versandkosten werden beim Checkout berechnet

Dieser Titel ist nicht lieferbar.


Texte von: Ralph Rugoff Englisch März 2009, 152 Seiten, 107 Abb. Leinen mit Schutzumschlag 1mm x 1mm
ISBN: 978-3-7757-2401-2

Johannes Kahrs (*1965 in Bremen) gehört zu den bemerkenswertesten Protagonisten der deutschen Gegenwartskunst. Der in Berlin lebende Künstler arbeitet mit den klassischen Medien Zeichnung und Ölmalerei ebenso wie mit Video-, Ton- und skulpturalen Installationen, die er in seinen Ausstellungen oft kombiniert. Für seine Arbeiten verwendet er gefundenes Material – Bilder aus Politik, Showbusiness und Werbung –, löst es aus seinem ursprünglichen Zusammenhang und überträgt es in eine gänzlich neue Realität. Durch die Konzentration auf Bilddetails wird das Vertraute fremd, oft entstehen rätselhafte, ja verstörende Werke, die sich immer wieder auch auf dramatische Ereignisse zu beziehen scheinen. Das durchgehend farbig bebilderte Buch gibt mit einem einführenden Text von Ralph Rugoff erstmals einen umfassenderen Überblick über das Werk von Johannes Kahrs und schließt dabei auch neueste Arbeiten ein. Ausstellung: Zeno X Gallery, Antwerpen 7.5.–6.6.2009

»Der Berliner Johannes Kahrs malt die Stille nach dem Schrei. Und ist so zu einem der heimlichen Stars des deutschen Kunstbetriebs geworden.«

Der Spiegel