Jenny Holzer

$60.00
Versandkosten werden beim Checkout berechnet

Dieser Titel ist nicht lieferbar.


Texte von: Joan Simon, Elizabeth A.T. Smith Beiträge von: Benjamin H.D. Buchloh Herausgegeben von: David Breslin Deutsch November 2009, 136 Seiten, 108 Abb. gebunden mit Schutzumschlag 316mm x 283mm
ISBN: 978-3-7757-2300-8
Eine aktuelle, profunde Monografie zu Jenny Holzer mit Werken aus nahezu 20 Jahren – ein Muss für alle Fans der amerikanischen Künstlerin.

Seit über 30 Jahren steht die geschriebene Sprache im Zentrum des Schaffens der amerikanischen Installationskünstlerin Jenny Holzer (*1950 in Gallipolis, Ohio). Von Allerweltsweisheiten, den Truisms, bis zu Stimmen großer Intimität über die grausigen Realitäten unserer Gesellschaft reichen ihre Botschaften, die ihr politisches Potenzial und ihre formale Schönheit – auf Plakaten und T-Shirts, auf Parkbänken, LED-Anzeigentafeln, Laufschriftbändern oder mittels riesiger Lichtprojektionen – im öffentlichen Raum entfalten. Mit Essays von Joan Simon und Elizabeth A.T. Smith, einem Interview mit der Künstlerin von Benjamin H.D. Buchloh sowie zahlreichen doppelseitig abgebildeten Werken gewährt die Publikation profunde Einblicke in das Werk Jenny Holzers von 1990 bis heute. (Englische Ausgabe ISBN 978-3-7757-2301-5) Ausstellungen: Museum of Contemporary Art, Chicago 25.10.2008–1.2.2009 · Whitney Museum of American Art , New York 12.3.–31.5.2009 · Fondation Beyeler, Riehen/Basel 1.11.2009–24.1.2010

»Eine aktuelle, profunde Monografie zu Jenny Holzer mit Werken aus nahezu 20 Jahren, ein Muss für alle Fans der amerikanischen Künstlerin.«

Licht