Michael Hakimi

€ 25,00
inkl. MwSt. Versandkosten werden beim Checkout berechnet

Dieser Titel ist nicht lieferbar.


Herausgegeben von: Kunstverein in Hamburg, Kunsthalle Basel Texte von: Adam Szymczyk, Yilmaz Dziewior, Ralph Ubl Deutsch, Englisch September 2008, 138 Seiten, 78 Abb. Broschur 1mm x 1mm
ISBN: 978-3-7757-2268-1
»Ich konstruiere Zeichen, die die semantische Schwelle sichtbar werden lassen.« Michael Hakimi

Die Wandbilder, Computerbilder, Papierarbeiten, Zeichnungen und Objekte des in Berlin lebenden Künstlers Michael Hakimi (*1968 in Eutin) verbinden sich in raumbezogenen Installationen zu komplexen Bedeutungsgeflechten.Durch seine Interventionen erweitert  Hakimi die Funktion seiner formal reduzierten,  zweidimensionalen Bilder und betont die semantische Kluft zwischen Objekt und Zeichen. In dem collagehaften Zusammenspiel seiner Arbeiten mit Readymades aus einfachen Materialien untersucht der Künstler das narrative Potenzial von Symbolen und geometrischen Grundformen. Seine für den Kunstverein in Hamburg verwirklichte Installation Der Große Ofen (2004) und das für die Kunsthalle Basel umgesetzte Raumprojekt Roof(2007), die der vorliegende Band erstmals umfassend dokumentiert, schaffen begehbare Szenarien, in denen sich soziale, politische und urbane Gegebenheiten spiegeln. Über diese Schwerpunkte hinaus stellt die Monografie mit retrospektivem Charakter Hakimis gesamte Arbeit seit 2002 vor.