Guido Baselgia Silberschicht

$85.00
Versandkosten werden beim Checkout berechnet

Dieser Titel ist nicht lieferbar.


Herausgegeben von: Hilar Stadler Texte von: Hilar Stadler Deutsch, Englisch März 2008, 104 Seiten, 37 Abb. Halbleinen 1mm x 1mm
ISBN: 978-3-7757-2098-4
»Wenn wir diese ›Photo-Graphie‹ auch im Sinne einer Schrift verstehen, dann lässt sich festhalten, dass dieses umfassende fotografische Werk in der Verdichtung ein poetischer Versuch über diese Welt ist.« Hilar Stadler

Mitte der 1990er-Jahre machte sich Guido Baselgia (*1953) auf, seine Heimat, das Engadin, mit der Kamera zu erkunden. Er entdeckte ein archaisches Stück Erde; ein Hochland, in dem die Dinge ihre Eigenart entfalten. Später suchte er die Ebene im Norden Finnlands und Norwegens auf, wo er zwischen Polarkreis und Barentssee eine unberührte Einöde fand, die jeden Betrachter auf sich selbst zurückwirft. Mit seinen jüngsten Reisen in den bolivianischen Altiplano und die chilenische Atacamawüste unternahm der namhafte Schweizer Fotograf einen weiteren Schritt ins Extreme. Hier richtete er sein Objektiv ins Unendliche. Licht ist das beherrschende Thema in dem Werkzyklus Silberschicht, der sich mit den vorangegangenen Zyklen Hochland und Weltraum zu einer Trilogie fügt. Was vor zehn Jahren seinen Anfang nahm, hat Guido Baselgia in seiner meisterhaften neuen Arbeit nochmals vertieft: die Ergründung von Natur und von Fragen nach der Authentizität und Relevanz eines Bildes.  Ausstellung: Museum im Bellpark, Kriens 8.3.–4.5.2008

»Guido Baselgias nüchterner Fotografenblick auf die Oberflächenbeschaffenheit der Welt ist grossartig.«

Tages-Anzeiger

»Die Schwarzweiß-Bilder sind von einer eigenwilligen Schönheit.«

Badische Zeitung

»Es geht eine schwer zu definierende Kraft von diesen Bildern aus, die den Betrachter zur Besinnung zwingen.«

DES 104