Coverbild Art Affairs
Art Affairs
Gabriele Heidecker
€ 24,80

inkl. MwSt. Versandkosten werden beim Checkout berechnet
Texte von: Jean-Christophe Ammann, Ulrike Münter, Marc Spiegler
Deutsch, Englisch, Französisch, Spanisch, Chinesisch
November 2007 , 160 Seiten
gebunden
1mm x 1mm
ISBN: 978-3-7757-2081-6
Presse Download
Sie sind die Motoren des Kunstbetriebes, die jede Saison mit immer neuen Raffinessen und Extras aufwarten: die internationalen Kunstmessen. Hier wird über Status quo, Bedeutung und Hype entschieden, quer durch die Kunst unterschiedlichster Stilrichtungen. Hier findet der Austausch statt, hier ist die vibrierende Schnittstelle zwischen den Künstlern, den Sammlern, den Institutionen und den Kunstinteressierten. Ein Mikrokosmos der Entscheidungen und Eitelkeiten, der unablässig von Station zu Station zieht. Die Berliner Künstlerin Gabriele Heidecker (*1945 in Konstanz) erfasst mit der Kamera zielsicher die charakterisierenden Momente zwischen Menschen und Werken. Das Ziel ihres auf sieben Jahre angelegten Projektes ist die Bestandsaufnahme eines sich ständig verändernden Phänomens wie dem der Kunstmessen. Motive und Gestaltung dieses Buches sind in Bewegung, facettenreich und treffend zugleich, und werden von Texten renommierter Autoren ergänzt, die Kunstmessen in Tradition und Wandel analysieren.
»Einen wunderbar atmosphärischen Eindruck des weltweiten Kunstmessen-Auftriebs verschafft Gabriele Heideckers Fotobuch ›Art Affairs‹, welches sich mühelos auch als VIP-Suchspiel benutzen lässt.«
Süddeutsche Zeitung
»Durchblicke, Spiegelungen und ungewöhnliche Konstellationen von Kunstwerken und Bekanntheiten des Kunstmarkts machen den Band zu einem spannenden und reizvollen Seherlebnis.«
Neue Züricher Zeitung
Buchempfehlungen