Richard Prince

$49.80
Versandkosten werden beim Checkout berechnet

Dieser Titel ist nicht lieferbar.


Vorwort von: Lisa Dennison Herausgegeben von: The Solomon R. Guggenheim Foundation, New York Texte von: Nancy Spector u.a., Jack Bankowsky Englisch August 2007, 372 Seiten, 260 Abb. gebunden 286mm x 209mm
ISBN: 978-3-7757-2055-7
Der bis heute umfangreichste Überblick über das provokante Gesamtwerk von Richard Prince auf dem Buchmarkt.

Mit seinem kühnen Blick auf die Mythen der Konsumgesellschaft gehört Richard Prince (*1949) seit 30 Jahren in die vorderste Riege der US-amerikanischen Gegenwartskünstler. 1977 begann Prince, Anzeigenmotive aus dem New York Times Magazine abzufotografieren und eröffnete mit dieser künstlerischen Strategie der Aneignung fremder Bildwelten den spannenden Diskurs über die Frage nach Autorschaft und Originalität des Kunstwerks. In dieser bis heute umfangreichsten Darstellung des Gesamtwerkes von Richard Prince sind die Highlights aus seinen zahlreichen Werkgruppen versammelt, darunter die frühe Appropriation Photography und Fotoserien wie Cowboys, Girlfriends oder Upstates, Gemälde wie die Jokes, White Paintings, Check Paintings und Nurses oder auch die Hood-Skulpturen. Zusammen mit sachkundigen Textbeiträgen und einer Reihe von Interviews mit prominenten Persönlichkeiten der Kulturszene zeichnet die Publikation damit ein besonders facettenreiches, profundes Porträt der Prince’schen Kunst. Ausstellungen: Solomon R. Guggenheim Museum, New York 28.9.2007 – 9.1.2008 · Walker Art Center, Minneapolis 22.3.–15.6.2008 · Serpentine Gallery, London Sommer 2008