Holländische und deutsche Malerei des 17. Jahrhunderts Alte Pinakothek

$40.00
Versandkosten werden beim Checkout berechnet

Dieser Titel ist nicht lieferbar.


Herausgegeben von: Bayerische Staatsgemäldesammlungen, München Texte von: Markus Dekiert Vorwort von: Reinhold Baumstark Deutsch Dezember 2006, 320 Seiten, 224 Abb. gebunden mit Schutzumschlag 223mm x 179mm
ISBN: 978-3-7757-1844-8

Die Bayerischen Staatsgemäldesammlungen besitzen einen der umfangreichsten Bestände holländischer Malerei weltweit. Berühmte Meisterwerke der um 1600 aufblühenden Fachmalerei – Historien, Porträts, Genreszenen, Landschaften und Stillleben – sind in der Alten Pinakothek ausgestellt; unter die besonderen Schätze sind der Passionszyklus Rembrandts sowie dessen frühes Selbstbildnis zu rechnen.Der gleichfalls umfangreiche Bestand deutscher Malerei des 17. Jahrhunderts ist in der Alten Pinakothek nur mit wenigen Werken vertreten, doch handelt es sich durchweg um Hauptstücke der führenden Meister – von Adam Elsheimer, Georg Flegel, Hans von Aachen oder Johann Liss.