The Expanded Eye Stalking the Unseen

€ 39,80
inkl. MwSt. Versandkosten werden beim Checkout berechnet

Dieser Titel ist nicht lieferbar.


Herausgegeben von: Bice Curiger, Kunsthaus Zürich Texte von: Ina Blom, Bice Curiger, Diedrich Diederichsen, Kurt W. Forster, Al Rees, Rüdiger Wehner Englisch Juni 2006, 256 Seiten, 480 Abb. gebunden mit Schutzumschlag 290mm x 195mm
ISBN: 978-3-7757-1815-8
Ein reich bebildertes Buch über den entgrenzten Blick des Auges im Zeitalter seiner physiologisch und technisch erweiterten Möglichkeiten.

The Expanded Eye lenkt den Blick auf die forschende Seite der Kunst: Sehen heißt hier erkennen. The Expanded Eye präsentiert Bilder, Objekte, Film- und Videoinstallationen von den 1950er Jahren bis heute. Ein Spektrum, das die spielerischen Experimente der Nachkriegskunst wie die unter radikal veränderten Voraussetzungen entwickelten Praktiken des 21. Jahrhunderts berücksichtigt.The Expanded Eye zeigt auf, wie sich in der Kunst eine »Horizonterweiterung« vollzogen hat, eine Wandlung von der Abstraktion zur Dematerialisation, hin zum Erschließen von »flüssigen«, hybriden Universen, in denen sich unterschiedliche Realitätsebenen vermischen. Dem Entgrenzen entspricht ein verändertes Rollenverständnis des Künstlers als Forscher und Spieler, der mit Empathie für den Adressaten operiert, das Publikum. Das Buch enthält darüber hinaus eine Anthologie mit Textbeispielen aus den verschiedensten Gebieten – von Künstlerstatements von Lucio Fontana und Josef Albers über theoretische Essays von Rudolf Arnheim bis hin zu philosophischen Grundlagen von Georg Kubler und Teilhard de Chardin. (Deutsche Ausgabe ISBN 978-3-7757-1814-1) Ausstellung: Kunsthaus Zürich 16.6.–3.9.2006