Neo Rauch Arbeiten auf Papier 2003-2004

$39.95
Versandkosten werden beim Checkout berechnet

Dieser Titel ist nicht lieferbar.


Herausgegeben von: Albertina, Wien Texte von: Harald Kunde Vorwort von: Klaus Albrecht Schröder Deutsch, Englisch September 2004, 60 Seiten, 15 Abb. gebunden 315mm x 250mm
ISBN: 978-3-7757-1501-0
Die Publikation präsentiert die neuesten Arbeiten des Leipziger Malers Neo Rauch, dessen rätselhafte Bilder längst zu Ikonen der deutschen Gegenwartskunst geworden sind.

Neo Rauch (*1960 in Leipzig) ist einer der bedeutendsten Maler seiner Generation. Der Band präsentiert seine aktuellen großformatigen Papierarbeiten aus den Jahren 2003 und 2004. »Malerei ist für Neo Rauch ein Nachsinnen über nicht mehr Vorhandenes. Das ist eine entschieden romantische Position der Verweigerung und gibt den seltsam in der Bewegung erstarrten Figuren Hintersinn; als Allegorie allgemeiner Weltfremdheit und Verneinung des Technischen und als melancholische Hommage an das nicht eingelöste Versprechen von Freiheit und Menschenglück. Immerzu gibt es da ein Erinnern, und das nicht bloß an Weltgeschichte, auch an Kindheit, Pop Art und Comics.« (Rudij Bergmann) Ausstellung: Albertina, Wien 15.9.2004-9.1.2005