Barockgalerie im Schloss Ludwigsburg

$40.00
Versandkosten werden beim Checkout berechnet

Dieser Titel ist nicht lieferbar.


Fotograf: August B. Rave Texte von: Wolf Eiermann, Udo Felbinger, Stefan Heinlein, Andreas Henning, Dr. Guido Messling, Anke Sindermann Vorwort von: Christian von Holst Deutsch Mai 2004, 216 Seiten, 166 Abb. gebunden mit Schutzumschlag 255mm x 208mm
ISBN: 978-3-7757-1476-1

Ausgewählte Werke der deutschen sowie der italienischen Malerei des 17. und 18. Jahrhunderts bilden den Höhepunkt der neu eröffneten Barockgalerie im Ludwigsburger Schloss. Mit mehr als 150 Gemälden aus dem Bestand der Staatsgalerie Stuttgart, darunter auch Bilder, die bereits der württembergische Hof erworben hatte, bietet der exquisite Band einen Querschnitt durch die vielfältige Malerei des Barock. Auf großformatigen Abbildungen werden Werke der neapolitanischen Barockmalerei, aber auch der oberitalienischen, florentinischen und venezianischen Schule gezeigt. Als Beispiel für den außergewöhnlichen Reiz der vorgestellten deutschen Barockgemälde mag neben den berühmten Bildern von Johann Heinrich Schönfeld ein 1773 entstandenes Früchtestillleben von Katharina Treu dienen. Die differenzierte Stofflichkeit der Gegenstände des Prunkstilllebens, etwa die samtig-pelzige Haut des Pfirsichs oder der Metallglanz des Pokals, machen es zu einem ganz besonderen sinnlichen Vergnügen. Erschienen zur Eröffnung der Barockgalerie im Schloss Ludwigsburg im Mai 2004