Ana Mendieta. Earth Body Sculpture and Performance, 1972-1985

€ 49,80
inkl. MwSt. Versandkosten werden beim Checkout berechnet

Dieser Titel ist nicht lieferbar.


Herausgegeben von: Hirshhorn Museum and Sculpture Garden, Smithsonian Institution, Washington DC Texte von: Olga M. Viso, Guy Brett, Julia P. Herzberg, Chrissie Iles, Laura Roulet Englisch Juli 2004, 288 Seiten, 334 Abb. gebunden mit Schutzumschlag 286mm x 254mm
ISBN: 978-3-7757-1395-5
Die Arbeit der einflussreichen amerikanisch-kubanischen Künstlerin Ana Mendieta wird in diesem Band neu bewertet und in all ihren Facetten vorgestellt.

Diese aufschlussreiche Monografie bietet eine umfassende Neubewertung des kurzen Schaffens von Ana Mendieta (1948-1985), stellt ihr Werk in den historischen Kontext und beleuchtet dessen Bedeutung für die nachfolgende Künstlergeneration. Die in Kuba geborene Amerikanerin wird heute für ihre so genannten »earth-body works« aus den 1970er Jahren gefeiert - skulpturale Eingriffe in die Landschaft, in denen sie ihren Körper oder dessen gespenstisch wirkende Silhouette in eine symbiotische Beziehung zur Natur brachte. Die Publikation versammelt Fotografien, Originaldokumentationen auf Diapositiven, Auszüge aus ihren Filmen und anderes Archivmaterial. Gezeigt werden neben Arbeiten aus Mendietas bekannter Silueta Series, die 1973-1980 in Iowa und Mexiko entstand, auch frühe Performances aus ihrer Studienzeit. Eine Vielzahl ihrer »earth-body works«, verwirklicht in den frühen achtziger Jahren in Kanada, Kuba und den Vereinigten Staaten, werden ebenso vorgestellt wie ausgewählte Skulpturen, Zeichnungen und Installationen der Künstlerin. Ausstellungen: Whitney Museum of American Art, New York 1.7.-19.9.2004 · Hirshhorn Museum and Sculpture Garden, Washington DC 14.10.2004-2.1.2005 · Des Moines Art Center, Iowa 25.2.-22.5.2005 · Miami Art Museum, Florida 7.10.2005-15.1.2006