Coverbild Das endlose Rätsel
Das endlose Rätsel
Dalí und die Magier der Mehrdeutigkeit
$68.00

inkl. MwSt. Versandkosten werden beim Checkout berechnet
Herausgegeben von: Jean-Hubert Martin
Texte von: Dawn Ades, Stephan Andreae, Elisabeth Bronfen, Claudia Dichter, Jean-Hubert Martin, Karin Rührdanz
Deutsch
März 2003 , 284 Seiten , 0 Abb.
Leinen mit Schutzumschlag
285mm x 234mm
ISBN: 978-3-7757-1282-8
Presse Download
Fasziniert von optischen Phänomenen und in dem Versuch, die Grenzen der Malerei auszuloten, schufen Maler von jeher Vexier-, Dreh- und Kompositbilder - also Doppelbilder, die je nach Sicht und Standpunkt des Betrachters unterschiedliche Bedeutungsebenen preisgeben. Diese vielgestaltige Tradition stellt der üppig illustrierte Bildband vor, ausgehend von Giuseppe Arcimboldos Jahreszeitenbildern über indische und persische Miniaturen anthropomorpher Fantasielandschaften bis hin zu Arbeiten großer Surrealisten wie Max Ernst und Salvador Dalí. So hat das katalanische Malergenie etwa für sein Werk Das endlose Rätsel nicht weniger als sechs verschiedene Wahrnehmungsebenen entwickelt, in denen die Bestandteile des Bildes sich für den Betrachter durch unterschiedliches Fixieren einzelner Bereiche zu immer neuen Szenarien ergänzen. In einer einzigartigen Zusammenschau mehrdeutiger Werke aus unterschiedlichen Kulturkreisen und Epochen wird die gesamte Komplexität des künstlerischen Phänomens aufgezeigt und die Bedeutung dieser Methode hervorgehoben. Der Band richtet sich dabei neben dem Fachpublikum auch ausdrücklich an jeden neugierigen Bilderfreund mit Lust am Sehen und Entdecken. (Englische Ausgabe erhältlich ISBN 3-7757-1283-6) Ausstellung: museum kunst palast, Düsseldorf 22.2.-9.6.2003
»Anregende und faszinierende Doppelbilderparade.«
Badische Neueste Nachrichten
Buchempfehlungen