RheinRuhrCity - Die unentdeckte Metropole The Regionmaker - MVRDV

$30.00
Versandkosten werden beim Checkout berechnet

Dieser Titel ist nicht lieferbar.


Herausgegeben von: NRW-Forum Kultur und Wirtschaft, Düsseldorf Texte von: Daniel Dekkers, MVRDV, Wieland + Gouwens u.a. Deutsch, Englisch Dezember 2002, 352 Seiten, 0 Abb. Broschur 211mm x 147mm
ISBN: 978-3-7757-1200-2

Die Rotterdamer Architekten, die unter dem Kürzel MVRDV firmieren, haben mit ihrem Pavillon auf der EXPO 2000 in Hannover weit über das übliche Maß Aufsehen erregt. »Holland schafft Raum« lautete das Motto des niederländischen Beitrags, das die Architektengruppe in einem fassadenlosen Gebäude mit übereinander gestapelten Landschaften gekonnt umsetzte. Ein aktuelles Projekt der Architekten, eine strukturelle Untersuchung zur Zukunft der Region Rhein-Ruhr, die in Zusammenarbeit mit mehreren Hochschulen in Deutschland und den Niederlanden entstand, ist in diesem Band ausführlich dokumentiert - ein kompakter Kommentar über die im Zuge der Globalisierung stärker ins Bewusstsein rückende Bedeutung von Region, Identität und Tradition. Das Ruhrgebiet war seit Anfang des letzten Jahrhunderts das industrielle Herz Deutschlands. Mit dem Niedergang der Montanindustrie steht die Region nun vor einer existenziellen Frage: Wachstum oder Schrumpfung? - Eine Frage, die Ausgangspunkt für die Entwicklung verschiedener Zukunftsszenarien ist: Lässt sich ein neues Rhein-Ruhr-Gebiet definieren und durch substanzielle Eingriffe fit für den globalen Wettbewerb machen? Oder sollte durch zurückhaltende Bestandspflege ein struktureller Rückbau unterstützt werden? Ausstellung: NRW-Forum Kultur und Wirtschaft, Düsseldorf 15.11.2002-15.2.2003MVRDV wurde 1991 gegründet und ist eines der derzeit erfolgreichsten niederländischen Architekturbüros mit Sitz in Rotterdam. Neben Winy Maas gehören Jacob van Rijs und Nathalie de Vries zu den Mitbegründern. Ihr Markenzeichen ist der besondere Einfluss experimenteller Formfindungen in der Architekturplanung.