Tom Wood Bus Odyssey

$29.95
Versandkosten werden beim Checkout berechnet

Dieser Titel ist nicht lieferbar.


Herausgegeben von: Sylvia Böhmer, Suermondt-Ludwig-Museum, Aachen Texte von: Sylvia Böhmer Deutsch, Englisch November 2001, 120 Seiten, 91 Abb. gebunden 235mm x 233mm
ISBN: 978-3-7757-1122-7

»Bus Odyssey« zeigt Aufnahmen des britischen Fotografen Tom Wood, die in den Bussen und auf den Straßen Liverpools entstanden sind. Seit über 20 Jahren lebt und arbeitet der gebürtige Ire in der Nachbarschaft der englischen Hafenstadt, und fast ausschließlich hier, in den Menschen dieser Stadt, findet er sein fotografisches Sujet. Diese fotografische »Reise« umfasste zwei Dekaden. Die Kontinuität seiner Arbeit und die dadurch wachsende gegenseitige Vertrautheit zwischen Künstler und Fahrgästen ermöglichten authentische Einblicke in das tägliche »street-life«: müde, zerfurchte Gesichter, schnell wechselnde Moden, an der Bushaltestelle wartende Gruppen von Pendlern, mürrische Busfahrer. Tom Woods »Bus Odyssey«-Aufnahmen zeigen die innere Struktur einer Stadt, deren Dynamik die Grundstimmung der Menschen, die darin leben, zu bestimmen scheint. Sie reflektieren auch entscheidende Momente der Veränderung. Wood nimmt uns mit auf eine multikonzeptionelle ästhetische Reise. Spiegelungen und Bewegungsunschärfe sind dabei adäquat bildnerische Mittel, die Komplexität von Wirklichkeit darzustellen. »Bus Odyssey« zeigt eine hohe Sensibilität für menschliche Befindlichkeiten, in einer Reihe ausgesprochen poetisch aufgefasster Einzelbilder. Zum Fotografen: Tom Wood *1951 in Irland. Begann im britischen Leicester ein Studium der Malerei. Verlegte sich 1973 nach seinen ersten fotografischen Versuchen ganz auf die Fotografie. Lebt und arbeitet seit 1978 in Liverpool und deren Nachbarstadt New Brighton. Ausstellungen: Suermondt-Ludwig-Museum, Aachen 20.10.2001- 6.1.2002 · Kunsthalle Wilhelmshaven 20.1.-17.3.2002 · Kasseler Kunstverein 23.8.-20.9.2002 · Städtische Galerie Wolfsburg 28.9.2002-12.1.2003

»Nah dran, voller Wärme, verstörend authentisch: großartige Fotos aus Liverpool.«

Stern

»Anders als die wohl berühmteste Busballade aller Zeiten, die ebenfalls aus Liverpool stammende "Magic Mystery Tour" der Beatles, führt Woods Reise nicht in magische Spären, sondern mitten ins wirkliche Leben.«

Stuttgarter Zeitung