Andreas Gursky

€ 98,00
inkl. MwSt. Versandkosten werden beim Checkout berechnet

Dieser Titel ist nicht lieferbar.


Herausgegeben von: Museum of Modern Art, New York Autor*in: Peter Galassi Deutsch April 2001, 196 Seiten, 133 Abb. Leinen mit Schutzumschlag 345mm x 310mm
ISBN: 978-3-7757-1052-7

Aus der Flut der fotografischen Bilder haben sich Andreas Gurskys Arbeiten auf ganz besondere Weise in unser visuelles Gedächtnis eingeprägt. Seine fast feierlichen Panoramen, Gruppenszenen oder Architekturaufnahmen haben bisweilen den Anschein, als hätte Gursky nicht nur die Bilder, sondern die Dinge selbst in einer großen Geste erschaffen, wobei er seinen »Gegenstand« bis ins kleinste Detail lange und genau zu kennen scheint. Als zeitgenössischer Beobachter unserer modernen Welt untersucht er, wie er selbst sagt, den Aggregatzustand von Dingen wie riesige Apartmenthäuser, die Börse von Tokio, Hong Kong oder New York, imposante Hotellobbies, erhabene Landschaften, Sportveranstaltungen, Technokonzerte oder High-Tech-Industrie. Als verführerische, manchmal atemberaubende Ansichten spiegeln seine Bilder wie Leitmotive im »Breitbandformat« das moderne Leben am Ende des 20. Jahrhunderts. Mit zahlreichen brillanten Farbabbildungen, doppelseitigen Detailaufnahmen und vielen Vergleichsabbildungen ist dieses in Zusammenarbeit mit dem Künstler großzügig gestaltete »Over-Size«- Buch der erste umfassende Überblick über sein beeindruckendes Gesamtwerk von 1984 bis heute. Ausstellung: The Museum of Modern Art, New York 4.3.-15.5.2001

»Ein Katalog der sowohl bezüglich Format als auch Qualität Massstäbe setzt.«

Aargauer Zeitung

»Ein kapitales Buch, im Format nicht minder ungewöhnlich wie die meisten der vergegenwärtigten Bilder.«

European Photography

»Dieser wunderbare Katalogband zur umjubelten New Yorker Ausstellung des Künstlers kommt der idealen Bildrezeption so nahe wie dies in Buchform möglich ist.«

FotoMagazin