Paul Klee His Life and Work

€ 49,80
inkl. MwSt. Versandkosten werden beim Checkout berechnet

Dieser Titel ist nicht lieferbar.


Herausgegeben von: Carolyn Lanchner, The Museum of Modern Art, New York, Paul-Klee-Stiftung, Kunstmuseum Bern Texte von: Jürgen Glaesmer, Carolyn Lanchner, Ann Temkin, O.K. Werckmeister Englisch Mai 2001, 348 Seiten, 390 Abb. gebunden mit Schutzumschlag 311mm x 249mm
ISBN: 978-3-7757-1002-2

Klee war wohl der einzige Künstler seiner Generation, der die Pole der abstrakten und der gegenständlichen Malerei zu überbrücken wusste. Als einer der bedeutendsten Lehrer am Bauhaus war er auch ein großartiger Kenner und Theoretiker der Kunst des 20. Jahrhunderts. Die Entwicklung, die Klee als Künstler nahm, wird in dieser Publikation in einem umfangreichen Bildteil von seinen Anfängen in München bis zu seinem Tod 1940 nachgezeichnet. Von naturalistischen Zeichnungen, Aktstudien führt der Weg über Radierungen und Zeichnungen der Vorkriegszeit, den Aquarellen der Tunisreise hin zu den magischen Quadraten der zwanziger Jahre und den streng aufgebauten ägyptischen Landschaften. Ihnen folgen Anfang der dreißiger Jahre kühne Farbkompositionen, die den gezeichneten oder gemalten Strich fast völlig verbannen. In den letzten Lebensjahren vereinigte er thematische und stilistische Vorstellungen, die ihn während seiner gesamten künstlerischen Karriere begleitet hatten, zu eigenwilligen, geheimnisvollen Kompositionen. So dokumentiert der Band mit instruktiven Essays den außerordentlichen Rang, den Klee unter den Malern des 20. Jahrhunderts einnimmt. (Deutsche Ausgabe erhältlich ISBN 3-7757- 0986-X)