Dürer - Holbein - Grünewald Meisterzeichnungen der deutschen Renaissance aus Berlin und Basel

$68.00
Versandkosten werden beim Checkout berechnet

Dieser Titel ist nicht lieferbar.


Herausgegeben von: Kupferstichkabinette Basel und Berlin Texte von: Fedja Anzelewsky, Dr. Holm Bevers, Dieter Koepplin u.a. Deutsch Mai 1997, 432 Seiten, 273 Abb. Leinen mit Schutzumschlag 285mm x 240mm
ISBN: 978-3-7757-0669-8
»... ein ideales Symposium, ein Gruppenbild der Meister, das in solcher Dichte und solchem Reichtum lange nicht mehr zu sehen war.« FAZ

Die Kupferstichkabinette in Basel und Berlin verfügen über einzigartige Sammlungen von Meisterzeichnungen des späten Mittelalters und der frühen Neuzeit. Erstmals wird nun eine Auswahl von 170 Werken aus beiden Museen gezeigt und in diesem prächtigen Band vorgestellt, der einen ausgezeichneten Überblick über die deutsche Zeichenkunst dieser Epoche bietet. Damals treten Handwerker und Künstler aus ihrer Anonymität hervor und werden als Persönlichkeiten fassbar, die sich ganz bewusst als Künstler begreifen und über ihr Selbstbild, ihre Rolle in der Gesellschaft und die Natur reflektieren. Im Mittelpunkt von Ausstellung und Publikation stehen die Arbeiten Albrecht Dürers, Hans Holbeins d. J. und Matthias Grünewalds. Der Reichtum beider Museumsbestände erlaubt es, hervorragende Künstler an ihre Seite zu stellen, so zum Beispiel Martin Schongauer, Hans Baldung und Albrecht Altdorfer. In einem Katalogteil werden sämtliche Exponate überwiegend inFarbe abgebildet und von den Autoren ausführlich kommentiert. Eine Einleitung von Christian Müller und Biografien aller Künstler runden diese Publikation ab. (Englische Ausgabe erhältlich ISBN 3-7757-0848-0)