»Die Karlsruher Passion« Ein Hauptwerk Straßburger Malerei der Spätgotik

€ 50,11
inkl. MwSt. Versandkosten werden beim Checkout berechnet

Dieser Titel ist nicht lieferbar.


Texte von: Jens Baudisch, Dietmar Lüdke, Michael Roth, Stefan Roller Deutsch April 1996, 272 Seiten, 289 Abb. Leinen mit Schutzumschlag 310mm x 250mm
ISBN: 978-3-7757-0616-2
Im Zentrum der Publikation steht eines der bedeutendsten Werke der spätgotischen Malerei, dessen anonymer Meister neben Konrad Witz und Martin Schongauer zu den wichtigsten Malern des 15. Jahrhunderts am Oberrhein zählt.

Im Zentrum der vorliegenden Publikation steht eines der bedeutendsten Werke der spätgotischen Malerei, dessen anonymer Meister neben Konrad Witz und Martin Schongauer zu den wichtigsten Malern des 15. Jahrhunderts am Oberrhein zählt. Die fünf Tafeln der »Karlsruher Passion« zeigen Szenen des in den Evangelien beschriebenen Leidensweges Christi vom Einzug in Jerusalem bis zu seiner Grablegung. Die ursprünglich in einem Altarretabel zusammengefassten Bilder wurden auseinander gerissen und können nun erstmalig wieder gemeinsam gezeigt und zusätzlich in einen Zusammenhang mit weiteren Gemälden, frühen Kupferstichen, wertvollen Holzschnitten und Zeichnungen gestellt werden. Diese Zusammenstellung erlaubt dank einführender Erklärungen einen Überblick über die Möglichkeiten und Unterschiede von Ikonografie und formaler Gestaltung in einer der wichtigsten Gattungen mittelalterlicher Bildkunst.