Otto Dix zum 100. Geburtstag

$19.95
Versandkosten werden beim Checkout berechnet

Dieser Titel ist nicht lieferbar.


Deutsch September 1991, 352 Seiten, 206 Abb. Broschur 320mm x 245mm
ISBN: 978-3-7757-0335-2
Die zentralen Themen Landschaft, Krieg, Porträt sowie das umfangreiche zeichnerische Werk und die Aquarelle stellen die Schwerpunkte dieses Jubiläumsbandes dar, der nun als preisgünstige Sonderausgabe erhältlich ist.

»Entweder werde ich berüchtigt oder berühmt« - dieser Ausspruch von Otto Dix hat sich bewahrheitet. Das Erlebnis des Ersten Weltkrieges veränderte die am Impressionismus geschulte Kunstauffassung des 1891 in Gera geborenen Künstlers. In den folgenden 15 Jahren verarbeitete er die Kriegserfahrungen in immer neuen Spielarten und wurde zum kritischen Beobachter seiner Zeit. Die Darstellung sozialer Randgruppen und der Kriegsfolgen sowie eine subtile Wiedergabe seiner Zeitgenossen machten ihn zum überragenden Porträtisten und einem der wichtigsten Maler der Neuen Sachlichkeit. Trotz Ausstellungsverbot und der Vernichtung vieler seiner Arbeiten verließ der Künstler Deutschland während der Zeit des Nationalsozialismus nicht, sondern »emigrierte« in sein Exil am Bodensee und in die Landschaftsmalerei.