Martha Rosler

Passionate Signals

€ 29,80

Das Buch ist im Verlag restlos vergriffen. Eventuell noch erhältlich bei ZVAB oder anderen Antiquariatsportalen.

Martha Rosler
Passionate Signals

Hrsg. Sprengel Museum Hannover, Inka Schube, Text(e) von Beatrice von Bismarck, Inka Schube

Deutsch, Englisch

2005. 288 Seiten, 180 Abb.

gebunden mit Schutzumschlag

24,80 x 17,50 cm

ISBN 978-3-7757-1599-7

Martha Rosler ist eine der politisch engagiertesten Künstlerinnen ihrer Generation. Die Auseinandersetzungen, die Rosler in ihren Arbeiten führt, finden ihren Ausgangspunkt zumeist in dem, was gewöhnlich und selbstverständlich erscheint: Wohnen, Einkaufen, Nachrichten sehen, Zeitung lesen, Reisen. Sie macht dabei sichtbar, auf welche Art und Weise diese Tätigkeiten gesellschaftlichen Normierungen unterliegen. Die seit den 1980er Jahren entstandenen fotografischen Serien, die der vorliegende Band präsentiert, greifen diese Themen ebenfalls auf: Es sind Studien alltäglich zu bewältigender Wege, Ansichten von Highways, U-Bahnschächten, Flughäfen, Einkaufsmeilen und Parkanlagen. Sie belegen auf verblüffende Weise die fotografische Leidenschaft der Bilderstürmerin Martha Rosler und analysieren zugleich die den alltäglichen Bewegungen eingeschriebenen strukturellen Machtverhältnisse. Ausstellungen: Sprengel Museum Hannover 30.1.-16.5.2005 · Neue Gesellschaft für Bildende Kunst in Zusammenarbeit mit dem Haus am Kleistpark, Berlin 9.9.-16.10.2005

Ihr Merkzettel ist leer

Ihr Warenkorb ist leer

Diese Seite weiterempfehlen