Markus Lüpertz

Metamorphosen der Weltgeschichte

€ 25,00

Das Buch ist im Verlag restlos vergriffen. Eventuell noch erhältlich bei ZVAB oder anderen Antiquariatsportalen.

Markus Lüpertz
Metamorphosen der Weltgeschichte

Hrsg. Klaus Albrecht Schröder, Gestaltung von Maria-Anna Friedl, Text(e) von Rainer Metzger

Deutsch, Englisch

2010. 132 Seiten, 109 Abb.

gebunden

24,60 x 31,10 cm

ISBN 978-3-7757-2631-3

Die Hauptmotive in Lüpertz’ Werk, aufgezeigt anhand seiner Papierarbeiten und Tonmodelle

Angesichts der Komplexität im Werk des Künstlers Markus Lüpertz (*1941 in Liberec, Böhmen) locken stets neue Aspekte, sich mit seinen Arbeiten auf kunsthistorischer Ebene auseinanderzusetzen. Die vorliegende Publikation mit einer Einführung von Rainer Metzger rückt grundlegende Themen seines Schaffens in den Mittelpunkt der Betrachtung: Werkphasenübergreifend werden darin – überwiegend anhand von rund hundert Arbeiten auf Papier – zentrale Motive und Themen seiner Arbeit beleuchtet. Dem Leser wird so ermöglicht, seine künstlerische Entwicklung nachzuvollziehen und spezielle Einblicke in den Schaffensprozess des Malers, Grafikers und Bildhauers zu nehmen. Einen besonderer Schwerpunkt bilden dabei selten gezeigte, monumentale Arbeiten auf Karton – deren spezifische Materialität und Haptik eine ganz eigene Aussagekraft besitzen – sowie zehn Bozzetti, Skulpturmodelle zu seiner Großplastik Daphne.

Ausstellung: Albertina Wien, 11.3.–6.6.2010

Ihr Merkzettel ist leer

Ihr Warenkorb ist leer

Diese Seite weiterempfehlen